Jugend und Medien - das Informationsportal zur Förderung von Medienkompetenzen

Suche

Aktuell

Die Lieblings-YouTuber der Schweizer Jugendlichen sind meist männlich und stammen aus dem Nachbarland der eigenen Sprachregion. Beliebt sind zudem Science-Fiction/Fantasy-Filme und Shooter-Games. Bei Lieblings-Games…

Weiterlesen

Kreativität, Neugier oder technische Denkweise sind wichtige Kompetenzen, die Kinder und Jugendliche 4.0 für die Digitalisierung brauchen. Die Digitalisierung wird jedoch wenig aus der Perspektive der Jungen diskutiert,…

Weiterlesen

Die Art und Intensität der Internetnutzung hängt stark vom Alter der Nutzenden ab. Eine neue Studie zeigt die Nutzungsunterschiede wie auch die Trends seit 2011. Im Vergleich zu den älteren Nutzergruppen verbringen die…

Weiterlesen

90 Prozent der Kinder und Jugendlichen, die in sozial- und sonderpädagogischen Einrichtungen leben, besitzen ein eigenes Smartphone. Auch ist die Ausstattung mit digitalen Medien wie Desktops und Laptops in solchen…

Weiterlesen

Der Flyer „Goldene Regeln“ (Flyer) mit den wichtigsten Erziehungstipps zum sicheren Umgang mit digitalen Medien stösst auch nach knapp 5 Jahren seit Erstauflage nach wie vor auf grosses Interesse bei Eltern, Schulen und…

Weiterlesen

Wer verhindern will, dass sich Menschen soweit radikalisieren, dass sie zu Gewalt greifen, muss früh ansetzen. Vertreterinnen und Vertreter der Regierungen der Kantone, der Gemeinden und Städte sowie Bundesrätin…

Weiterlesen

Das BSV hat vier Pilotprojekte zur Unterstützung und Evaluation ausgewählt, welche mit der Methode Gegennarrativen und alternative Narrativen zur Prävention von Radikalisierung im Internet arbeiten. Insgesamt gingen im…

Weiterlesen