Jugend und Medien - das Informationsportal zur Förderung von Medienkompetenzen

Suche

Das Kantonswappen von Zürich

Bildungsdirektion

In der Bildungsdirektion des Kantons Zürich bietet die stufenübergreifende Fachstelle Bildung und ICT des Volksschulamtes und des Mittelschul- und Berufsbildungsamtes Unterstützung, Materialien und Empfehlungen für den Umgang mit digitalen Medien im Unterricht. Dafür hat die Fachstelle Bildung und ICT u.a. das strategische und stufenübergreifend konzipierte Grundlagenpapier "ICT an Zürcher Volksschulen 2022" erarbeitet, auf dem Aktivitäten im Bereich Förderung der Medienkompetenz und des Jugendmedienschutzes aufbauen können.

Der Bereich Prävention und Sicherheit unterstützt die Mittel- und Berufsfachschulen im Umgang mit den neuen Medien.

Fachstelle Bildung und ICT: Volksschulamt

Der Bildungsrat des Kantons Zürich beauftragte im Jahr 2009 die Fachstelle Bildung und ICT des Volksschulamtes mit der Erstellung eines stufenübergreifenden Medien- und ICT-Konzept für die Zürcher Volksschule (www.ict-guide.zh.ch). Die daraus entstandene Musterlösung wurde im Herbst 2012 vom Bildungsrat den Schulen zur Umsetzung empfohlen. Darin sind bereits bestehende Massnahmen im Jugendmedienschutz integriert werden.

Die wichtigste Zielsetzung des Lehrmittels im Bereich Medien und ICT für die Mittel- und Sekundarstufe (Medienkompass I und II) ist es, eine umfassende Medienkompetenz zu fördern, indem Wissen, Handeln und Reflektieren miteinander verzahnt werden. Das neue integrative Lehrmittel für Medien und Informatik in vier Bänden fokussiert auf handlungsorientiertes Lernen. Mit dem Augenmerk auf digitaler Mündigkeit deckt es alle Kompetenzen des Lehrplans 21 ab. Der erste Band ist im Sommer 2018 erschienen.

René Moser
Bildungsdirektion - Volksschulamt - Fachstelle Bildung und ICT
Leiter Fachstelle Bildung und ICT
Walchestrasse 21
8090  Zürich
043 259 53 46
rene.moser@vsa.zh.ch

Mittelschul- und Berufsbildungsamt

Die Fachstelle Suchtprävention betreibt an Mittel- und Berufsfachschulen systematische Suchtprävention. Seit dem Aufkommen der Problemfelder im Bereich der digitalen Medien beschäftigt sich die Fachstelle mit den sucht- und gewaltpräventiven Aspekten sowie mit den sicheren Umgang mit den Medien. Sie berät Schulleitungen und Lehrpersonen, bietet Weiterbildungen an und stellt Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. 2008 ist hierzu das Lehrmittel 'Medienabhängigkeit: surfen, chatten, gamen, bloggen, simsen' erscheinen.

Vigeli Venzin
Mittelschul- und Berufsbildungsamt - Prävention und Sicherheit
Ausstellungsstrasse 80
8090  Zürich
043 259 78 59
vigeli.venzin@mba.zh.ch

Mittelschul- und Berufsbildungsamt

Beim Eintritt in die Sekundarstufe II verfügen die meisten Jugendlichen schon über relativ breite Alltagskompetenzen im Umgang mit ICT-Mitteln und digitalen Medien. Damit die Jugendlichen ICT-Mittel und digitale Medien auch im Rahmen ihrer späteren Tätigkeit in Beruf und auf Hochschulstufe kompetent und zielführend nutzen können, müssen sie sich die entsprechenden allgemeinen und berufsspezifischen ICT- und Medienkompetenzen im Rahmen ihrer Ausbildung on the job vertieft aneignen können.

Christian Hirt
Mittelschul- und Berufsbildungsamt - Bereich Informatik
Ausstellungsstrasse 80
8090  Zürich
043 259 78 08
christian.hirt@edu-ict.ch