Jugend und Medien - das Informationsportal zur Förderung von Medienkompetenzen

Suche

Das Kantonswappen von Aargau

Departement Bildung, Kultur und Sport

Abteilung Volksschule

Im Departement Bildung, Kultur und Sport ist die Sektion Organisation der Abteilung Volksschule für die Umsetzung des Lehrplans für die Volksschule zuständig, der unter anderem auch Ziele zur Förderung von Medienkompetenzen von Schülerinnen und Schülern beinhaltet.

Weiter wurde von der Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht - imedias der Orientierungsrahmen m14u.ch  entwickelt. Die Beratungsstelle bietet im Bereich des Jugendmedienschutzes fachkundige Beratung an.

Der aktuelle Lehrplan für die Volksschule im Kanton Aargau wurde im Jahr 2000 durch den Regierungsrat in Kraft gesetzt. Zuständig für den Lehrplan ist die Sektion Organisation der Abteilung Volksschule. In Erarbeitung ist der neue Aargauer Lehrplan auf Basis des Lehrplans 21. Als Modul "Medien und Informatik" werden die zu erarbeitenden Kompetenzen in eigenen Zeitgefässen sowie fächerübergreifend aufgenommen. Dem kompetenten Umgang und der kritischen Auseinandersetzung mit Chancen und Risiken digitaler Medien kommen grosse Bedeutung zu.

Neben dem Orientierungsrahmen mi4u.ch unterstützt imedias die Schulen in didaktischen, technischen und medienpädagogischen Fragestellungen, so auch in der Prävention. Im Rahmen der jährlich stattfindenden KOMMSchau wird ein Preis für Schulprojekte, welche sich den kompetenten Umgang mit digitalen Medien annehmen, vergeben. Neben Weiterbildungen für Lehrpersonen und Schulen bietet die Beratungsstelle ebenfalls Elternarbeit in Kooperation mit den örtlichen Schulen an.

Lucia Treier
Departement Bildung, Kultur und Sport, Abteilung Volksschule
Bachstrasse 15
5001  Aarau
062 835 22 97
lucia.treier@ag.ch

Claudia Fischer
Beratungsstelle imedias
Leiterin
Pädagogische Hochschule FHNW Institut Weiterbildung und Beratung Campus Brugg-Windisch
5210  Windisch
claudia.fischer@fhnw.ch