Jugend und Medien - das Informationsportal zur Förderung von Medienkompetenzen

Search

Medienkompetenz fördern

Medienkompetenz bedeutet, bewusst und vor allem verantwortungsbewusst mit Medien umzugehen. Dazu gehört das Wissen, wie die eigenen Bedürfnisse nach Informationen und Unterhaltung mit Medien erfüllt werden können, aber auch, den eigenen Medienkonsum und die Medieninhalte zu hinterfragen. Je früher sich Kinder mit ihrer Mediennutzung auseinandersetzen, desto besser sind sie vor den Risiken geschützt. Familie, Kinderbetreuungseinrichtungen, Schule, Jugendarbeit und sozialpädagogische Institutionen sind wichtige Orte der Vermittlung von Medienkompetenz. Personen, die mit Kindern und Jugendlichen leben oder arbeiten, haben eine wichtige Vorbildfunktion. Um Kinder kompetent im Medienalltag begleiten zu können, brauchen sie ein Bewusstsein für ihren eigenen Medienumgang. Auf institutioneller Ebene braucht es zudem Konzepte und Leitbilder, welche den Rahmen für die medienpädagogischen Aktivitäten bilden. Wie Medienkompetenzförderung in Familie, Schule, Kinderbetreuung und Jugendarbeit gelingt, erfahren Sie in dieser Rubrik.