Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement

Im Erziehungs-, Kultur- und Umweltdepartement ist das Amt für Volksschule und Sport für die Umsetzung des Lehrplanteils Grundbildung Informatik für die Oberstufe zuständig, der unter anderem auch Ziele zur Förderung von Medienkompetenzen von Schülerinnen und Schülern beinhaltet.

 
 
 

Amt für Volksschule und Sport

 
 
 

Grundbildung in Informatik

 
 

Der Regierungsrat des Kantons Graubünden hat im Jahr 1999 den Lehrplan für die Oberstufe erlassen. Darin ist festgehalten, dass die Auseinandersetzung mit Informationstechnologien sowohl aus dem Blickwinkel der Technik, des Menschen als auch der Gesellschaft erfolgen soll. Es sollen deshalb auch Fragen gestellt werden, was mit diesen Technologien angefangen werden kann und soll, wie sie auf Mensch und Gesellschaft wirken, wie sie die Welt verändern, wie sie die Zukunft mitgestalten, welches Potential zum Positiven und zum Negativen ihnen innewohnt und wie mit Informationen und mit informationstechnischen Mitteln um gegangen werden soll.

 

Auf das Schuljahr 2018/19 wird im Kanton Graubünden der Lehrplan 21 eingeführt. Der jetzige Lehrplanteil Grundbildung Informatik wird dann durch den Modullehrplan Medien und Informatik ersetzt.

 
 
 

Ansprechperson

Curdin Albin
Erziehungs-, Kultur- und Umweltschutzdepartement - Amt für Volksschule und Sport
Akademischer Mitarbeiter
Quaderstrasse 17
7000  Chur
081 257 27 13
curdin.albinanti spam bot@avs.granti spam bot.ch

 
 
Google+