Navigation mit Access Keys

{$TEXT.titleCol}

 

Prävention IT-Delikte für Schülerinnen und Schüler

Die Veranstaltung "Prävention IT-Delikte" richtet sich insbesondere an Schulen. Die Hauptzielgruppe, welche durch das Angebot indirekt angesprochen werden sollte, sind Schülerinnen und Schüler der 2. Oberstufe. Die Veranstaltung bietet Informationen zu den Gefahren von neuen Medien, sensibilisiert Schülerinnen und Schüler im Hinblick auf den Umgang mit neuen Medien und klärt Rechtsfragen in diesem Zusammenhang.
Vortrag / Informationsveranstaltung   |  2011   |  Gratis
Anbieter

Kriminalpolizei Kt. Nidwalden

Jürg Wobmann

Kreuzstrasse 1, 6371 Stans

http://www.nw.ch/de/verwaltung...

juerg.wobmannanti spam bot@nwanti spam bot.ch

Themen

Chats

Handy

Kindersicherung

Online surfen

Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter)

Zielgruppe

Lehrpersonen

Schulbehörden

Schulleitungen

Altersgruppe

Sekundarstufe I (12-15 Jahre)