Navigation mit Access Keys

{$TEXT.titleCol}

 

Ihre Schule live auf Sendung im Radio

Kinder und Jugendliche haben eine Stimme – wir machen sie hörbar! Ein Kinder- und Jugendradio, das von Kindern und Jugendlichen gestaltet wird: Im Kinderdorf Pestalozzi in Trogen – oder vor Ort in einer Schweizer Schule mit dem Radiobus – schnuppern 8- bis 18-Jährige Radioluft und präsentieren ihr eigenes Programm mit Schwerpunkt Interkulturalität, Kinderrechte und Anti-Rassismus. Das powerup-radio der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi ist ein Beitrag, die interkulturelle Sensibilität und Kompetenz der Kinder und Jugendlichen zu fördern. Radio ist ein Medium, mit dem Kinder und Jugendliche gerne arbeiten. Mit dem Radio haben sie ein Sprachrohr, ihren Anliegen eine Stimme zu geben; sie fühlen sich ernst genommen. Die thematische Auseinandersetzung mit einem unserer Kernthemen (Interkulturalität, Kinderrechte und Anti-Rassismus) wird in Form von eigenen Radiobeiträgen und Reportagen verarbeitet, vertieft und reflektiert. Die Ausstrahlung der Sendungen auf einer eigenen UKW-Frequenz vervollständigt das ganzheitliche Erlebnis Radio und hat so auch eine Wirkung im jeweiligen Wohnort, in dem Eltern und Interessierte die Sendungen via UKW, Kabelradio und Webradio und später als Podcast mithören können.
Projekt (-wochen)   |  1999   |  Kostenpflichtig
Anbieter

Stiftung Kinderdorf Pestalozzi

Florian Karrer

Kinderdorfstrasse 20, 9043 Trogen

http://www.pestalozzi.ch

f.karreranti spam bot@pestalozzianti spam bot.ch

Themen

Musik hören / runterladen

Zielgruppe

Lehrpersonen

Schulleitungen

Jugendarbeiter / -innen

Schulsozialarbeit

Migrantinnen und Migranten

Altersgruppe

Kindergarten & Unterstufe (4-9 Jahre)

Mittelstufe (9-12 Jahre)

Sekundarstufe I (12-15 Jahre)

 

Informationen zu diesem Dokument sind in folgenden Sprachen erhältlich