Navigation mit Access Keys

{$TEXT.titleCol}

 

Forschung Medienpsychologie ZHAW

Im Forschungsschwerpunkt Medienpsychologie untersuchen wir auf empirischer Basis wie Menschen Medien nutzen und welchen Einfluss der Medienumgang auf Einstellungen, Motive und Verhalten hat. Wir beforschen auf der einen Seite Bedingungen für den produktiven Umgang mit Medien und die darauf aufbauende Medienkompetenz. Auf der anderen Seite befassen wir uns auch mit problematischen Aspekten des Medienumgangs wie Cyberbullying oder Medienverhaltenssucht. Ein weiteres Themenfeld das wir bearbeiten ist die Marken- und Werbepsychologie sowie das Konsumentenverhalten. Marken- und Werbepsychologe: Forschungsprojekte in diesem Bereich fokussieren auf Marken und deren Wirkung sowie auf das Verhalten von Konsumenten. Mediennutzung: Forschungsprojekte in diesem Bereich untersuchen hauptsächlich das Mediennutzungsverhalten von Kindern und Jugendlichen. Aber auch von anderen Alterskohorten. Medienpädagogik/-kompetenz: Forschungsprojekte in diesem Bereich thematisieren positive Aspekte des Medienumgangs. Welches sind die Treiber für den produktiven und kompetenten Umgang mit Medien? Problematische Aspekte im Umgang mit Medien: Projekte in diesem Segment beforschen problematische Aspekte der Mediennutzung. Dazu gehören zum Beispiel Phänomene wie Cyberbullying oder Medienverhaltenssucht. Interventionen zur Entwicklungsförderung: Forschungsprojekte in diesem Bereich beinhalten Interventionen in Schulen.
Literaturverzeichnis   |  Gratis
Anbieter

Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften ZHAW

Isabel Willemse

Pfingstweidstrasse 96, 8037 Zürich

http://www.iap.zhaw.ch/onlines...

isabel.willemseanti spam bot@zhawanti spam bot.ch

Themen

Fernsehen und Filme schauen

Funktionsweise des Internets

Suchmaschinen nutzen

Musik hören / runterladen

Fotografie

Werbung

Online surfen

Instant Messenger

Video / youtube

Handy

Computerspiele

Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter)

Blog

Chats

Zielgruppe

Lehrpersonen

Schulleitungen

ICT-Verantwortliche

Schulbehörden

Jugendarbeiter / -innen

Betreuungspersonen in Hort, Kindertagesstätten, Tagesschulen, Heimen

Trägerschaften von Betreuungseinrichtungen

Schulsozialarbeit

Sozialarbeit / Jugendhilfe

Experten

Sonder- oder Heilpädagogik

Altersgruppe

Kindergarten & Unterstufe (4-9 Jahre)

Mittelstufe (9-12 Jahre)

Sekundarstufe I (12-15 Jahre)

Sekundarstufe II (15-18 Jahre)

Junge Erwachsene (18-25 Jahre)

 

Informationen zu diesem Dokument sind in folgenden Sprachen erhältlich