Navigation mit Access Keys

{$TEXT.titleCol}

 

My little Safebook für Jugendliche

Was geht und was nicht auf Facebook & Co. - Vermittlung von Medienkompetenz: Im Vordergrund stehen nicht konkrete Tipps und Tricks zur Gefahrenabwehr, sondern das Aufzeigen der Funktionsweise des Web 2.0 und den damit verbundenen Tücken und Fallen.
Broschüre / Flyer / Merkblatt / Ratgeber   |  Gratis
Anbieter

Schweizerische Kriminalprävention

Martin Boess

Haus der Kantone, Speichergasse 6, 3000 Bern 7

http://www.skppsc.ch

infoanti spam bot@skppscanti spam bot.ch

Themen

Chats

Blog

Soziale Netzwerke (Facebook, Twitter)

Video / youtube

Instant Messenger

Funktionsweise des Internets

Zielgruppe
Altersgruppe

Mittelstufe (9-12 Jahre)

Sekundarstufe I (12-15 Jahre)

 

Informationen zu diesem Dokument sind in folgenden Sprachen erhältlich