Europaweites Netzwerk «Insafe»

Nationale Sensibilisierungs- und Beratungsstellen in Europa arbeiten im Insafe-Netzwerk zusammen.

 
 
 

Weltweites Netzwerk der Internet-Hotlines

Hotlines und Meldestellen für illegale Online-Inhalte haben sich im Rahmen von Inhope vernetzt.

 
 
 

Förderung der Medienkompetenz in der EU

Das «Safer Internet Programm» der Europäischen Union fördert den sicheren Umgang von Kindern und Jugendlichen mit Online-Medien. Mit Unterstützung des Programms bestehen in 30 Ländern Massnahmen zur Förderung von Medienkompetenzen (Awareness Centres), Beratungsangebote (Helplines) sowie Meldestellen für illegale Inhalte (Hotlines). Im Rahmen des Programms findet jeweils im Februar der «Safer Internet Day» als europaweiter Aktionstag sowie jeweils im Oktober das «Safer Internet Forum» als Fachkonferenz statt. Eine Übersicht über die Safer Internet Zentren in Europa finden Sie hier

 
Google+