In der Geschäftsdatenbank Curia Vista des Parlaments können ausführliche Informationen zu allen politischen Vorstössen abgerufen werden.

 
 
 

Politische Vorstösse im Bereich Jugendmedienschutz

Nachfolgend finden Sie eine thematisch geordnete Übersicht der vom Parlament an den Bundesrat überwiesenen (entsprechend gekennzeichnet) bzw. der im Parlament hängigen Vorstösse im Bereich Jugendmedienschutz.

 

Nicht berücksichtigt sind Vorstösse die ausschliesslich auf die Thematik Internetkriminalität und Kinderpornografie zielen.

 
 
 

Nationale Gesetzgebung

 
 

Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Gewalt in Unterhaltungsmedien. 07.3665 Postulat Galladé (angenommen)

 

Vom Bundesrat mit Vorlage des Berichts Jugend und Gewalt vom 20. Mai 2009 erfüllt.

 
 
 
 

Effizienz und Koordination im Bereich Jugendmedienschutz

 
 

Effektivität und Effizienz im Bereich Jugendmedienschutz und Bekämpfung von Internetkriminalität 10.3466 Motion Bischofberger (angenommen)

 

 

 
 
 
 

Nationales Kompetenzzentrum für den Jugendmedienschutz, nationale Regulierungsstelle

 
 

Schaffung eines Kompetenzzentrums für die Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen 15.466 Parlamentarische Initiative Amherd (im Rat noch nicht behandelt)

 

Schaffung eines Kompetenzzentrums für den Umgang mit neuen Medien 14.3184 – Postulat Amherd (im Rat noch nicht behandelt)

 
 
 
 
 
 
 

Verschärfung der Strafgesetzgebung / Regulierung

 
 

Pornografie im Internet: vorbeugend handeln 11.3314 Motion Savary (angenommen)  

 

Verbot von Gewaltvideospielen 10.302 Standesinitiative Zug (von beiden Räten behandelt)

 

Verbot von Killerspielen 09.3422 Motion Allemann (angenommen)

 

Verbot von Gewaltvideospielen 09.332 Standesinitiative Freiburg (von beiden Räten behandelt)

 

Gegen Killerspiele für Kinder und Jugendliche. Für einen wirksamen und einheitlichen Kinder- und Jugendmedienschutz 09.313 Standesinitiative St. Gallen (von beiden Räten behandelt )

 

Revision des Strafgesetzbuches 08.334 Standesinitiative St. Gallen (von beiden Räten behandelt )

 

Verbot von Killerspielen 08.316 Standesinitiative Bern (angenommen)

 

Revision von Artikel 135 StGB 09.314 Standesinitiative Tessin (sistiert)

 

Verbot von elektronischen Killerspielen 07.3870 Motionen Hochreutener (angenommen)

 

Ausdehnung der Motion Schweiger auf Gewaltdarstellungen 06.3554 Motion Hochreutener (angenommen)

 
 
 
 

Selbstregulierung

 
 

Qualitätslabel für kinder- und jugendgerechte Internetseiten. 12.3122 Motion Amherd (Motion an 2. Rat) 

 
 
 
 

Datenschutz

 
 

Recht auf Vergessen im Internet. 12.3152 Postulat Schwaab (angenommen)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Abgeschriebene und erledigte Vorstösse

 
 

Abgeschriebene Vorstösse:

 

Facebook-Zugang für Kinder. 12.3545 Postulat Amherd

 

Rechtliche Basis für Social Media 11.3912 Postulat Amherd  

 

Virtueller Kindsmissbrauch im Internet. Neuer Straftatbestand 07.3449 Motion Amherd

 

Bekämpfung der Cyberkriminalität zum Schutz der Kinder auf den elektronischen Netzwerken 06.3170 Motion Schweiger

 

 

Erledigte Vorstösse:

 

Als erledigt gelten Interpellationen, die vom Bundesrat beantwortet wurden sowie Vorstösse, die zurückgezogen wurden. Als erledigt gelten auch Vorstösse, die vom Parlament innert einer Zweijahresfrist nicht behandelt wurden.

 

Kinder- und Jugendmedienschutz. Umsetzung der Empfehlungen von Experten. 15.3723 Interpellation Schmid-Federer (erledigt)

 

Cyberkriminalität 13.3087 Motion Tornare

 

Nationale Strategie gegen Cyberbullying und Cybermobbing. 12.4161 Motion Schmid-Federer 

 

Nationales Forschungsprogramm zu den Auswirkungen von Online-Medien. 12.4233 Motion Schmid-Federer 

 

Massnahmen gegen die Abhängigkeit von Online-Games. 12.4234 Postulat Schmid-Federer 

 

Anpassung des Tatbestandes sexueller Belästigung von Minderjährigen. 12.3476 Motion Schmid-Federer

 

Sensibilisierung von Kindern und Jugendlichen für die Gefahren des Internets. Was macht der Bund? 12.1113 Anfrage Poggia

 

Grooming unter Strafe stellen 11.4002 Motion Schmid-Federer

 

Mehr Freiräume für Jugendliche 11.3239 Postulat Fehr

 

Gewaltspiele und -sportarten und Jugendschutz 11.301 Standesinitiative Luzern

 

Jugendmedienschutz. Schaffung eines nationalen Kompetenzzentrums für elektronische Medien. 10.4079 Motion Amherd

 

Zertifizierung von Internetseiten 10.4078 Motion Amherd

 

Verfassungsgrundlage für die Schaffung einer nationalen Kontrollstelle für die Zertifizierung von Websites 10.4077 Motion Amherd 

Effektivität und Effizienz in den Bereichen Jugendmedienschutz und Internetkriminalität 10.473 Parlamentarische Initiative Schmid-Federer

 
Mediengewalt. Umfassender Schutz von Kindern und Jugendlichen. 10.313 Standesinitiative Bern
 

Politikberatung zum Internet. 12.1124 Anfrage Fehr
 

Effizienz im Bereich Jugendmedienschutz und Medienkompetenz 10.4128 Interpellation Markwalder

 

Verbot von Kriegsspielzeug 10.3972 Motion Zisyadis

 

Einsetzung eines eidgenössischen Mobbing- und Cyberbullying-Beauftragten. 10.3856 Postulat Schmid-Federer

 

Jugendmedienschutz. Weiteres Vorgehen nach den Präventionsprogrammen 10.3761 Interpellation Amherd

 

Jugendliche den gezielten Umgang mit neuen Medien lehren. 10.3256 Motion Schweiger

 

Schaffung einer Bundesstelle für Jugendschutz 09.4064 Interpellation Donzé

 

Wirksamer Jugendschutz im Bereich von Gewaltdarstellungen 09.3807 Motion Amherd

 

Interpellation Killerspiele. Massnahmen des Bundesrates 09.3394 Flückiger

 

Jugendmedienschutz. Schaffung eines nationalen Kompetenzzentrums für elektronische Medien 08.3618 Motion Amherd

 

Jugendmedienschutz nach niederländischem Erfolgsmodell 08.3265 Interpellation Donzé

 

Bekämpfung der Cyberkriminalität zum Schutz der Kinder auf den elektronischen Netzwerken 06.3170 Motion Schweiger

 
 
Google+