elternet.ch unterstützt Eltern in der Medienerziehung.

 
 
 

educa.Unterricht bietet Lehrpersonen viele pädagogische Materialien zum Einsatz von digitalen Medien im Unterricht und zur Förderung der Medienkompetenzen von Schülerinnen und Schülern.

 
 
 

Wichtige Fähigkeiten für den Beruf

Die Anforderungen der Berufswelt haben sich mit der Entwicklung der Informationsgesellschaft verändert. Es gibt kaum noch Berufe, in denen der Computer nicht ein zentrales Arbeitsinstrument ist. Medienkompetenz ist damit eine ebenso wichtige Kulturtechnik wie Lesen, Rechnen und Schreiben. Der kompetente Umgang mit den Medien – sowohl technisch wie auch inhaltlich – gilt als Schlüsselqualifikation und ist eine bedeutende Voraussetzung, um in der Berufswelt bestehen zu können. Die Auseinandersetzung mit den digitalen Medien bietet den Jugendlichen vielfältige Lernchancen und Möglichkeiten, sich auszudrücken. Dabei erwerben sie Kompetenzen, die gerade für das Berufsleben grundlegend sind: beispielsweise die Fähigkeit, strukturiert zu denken, Probleme zu lösen und dafür Strategien zu entwickeln.

 

Begleitung durch Eltern und Schule

Es ist die Aufgabe der Gesellschaft, Kinder und Jugendliche auf die Berufstätigkeit und somit auch auf die Mediengesellschaft vorzubereiten. Eltern und Schule haben es in der Hand, die Heranwachsenden an den Mediengebrauch heranzuführen und ihnen Lernräume zu bieten, damit sie sich Medienkompetenzen erwerben können.

 

  • Erfahren Sie hier, wie Eltern Jugendliche in der digitalen Welt begleiten können.
  • Angebote für Lehrpersonen.
 
Google+