Alterseinstufungen

- Filme

- Spiele (PEGI)

 
 
 

09.12.2013

Eltern, die wenig mit dem Internet vertraut, fremdsprachig oder deren Kinder schon älter sind, kontrollieren die Internetnutzung ihrer Kinder kaum. Knapp ein Drittel hat noch nie mit ihrem Kind darüber gesprochen, was es machen kann, wenn es im Internet etwas erschüttert hat. Dies zeigt eine Untersuchung des nationalen Programms Jugend und Medien. Dass Handlungsbedarf besteht, bestätigen die Eltern gleich selbst: Mehr als ein Drittel findet nämlich, dass sie die Internetnutzung ihrer Kinder besser regeln müssten. Informationen zur sicheren Internetnutzung möchten die Eltern künftig vor allem von der Schule erhalten.

 

Die Angaben basieren auf der EU Kids Online-Studie, welche 2012 erstmals auch für die Schweiz durchgeführt wurde. Weitere Informationen:

 

> Wie Kinder im Medienalltag begleiten? Tipps und Antworten auf die wichtigsten Fragen.

> Newsletter abonnieren

 

 

 
Google+