Alterseinstufungen

- Filme

- Spiele (PEGI)

 
 
 

02.03.2013

Schweizer Eltern unterschätzen, wie stark sich ihre Kinder im Internet Gefahren aussetzen. Ihnen ist häufig nicht bewusst, dass ihr Kind bereits Sexbilder gesehen, Cybermobbing erlebt oder fremde Internet-Bekanntschaften getroffen hat. Wie eine aktuelle Studie von Kommunikationswissenschaftlern der Universität Zürich zeigt, hat jedes zweite Kind schon ein Risiko im Internet erlebt. Die Studie wurde vom Nationalen Programm Jugend und Medien finanziell unterstützt.

- Weitere Informationen

- Studienbericht (PDF)

 
Google+